Was ist Glaswels? Erfahren Sie mehr über einzigartige transparente Fische

ca-thuy-tinh

Wenn Sie nach einer einzigartigen Fischart suchen, die Sie Ihrem Aquarium hinzufügen können, dann gibt es einen Hauch von Glaswels. Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, werden Sie feststellen, warum Glass Catfish eine großartige Idee für Ihr Aquarium ist.

Glaswels, auch als Ghost Catfish bekannt. Anfangs waren die gängigsten Arten dieser Familie als Kryptopterus bicirrhis bekannt. Ihre transparenten Körper haben die Aufmerksamkeit von Aquariumspielern auf sich gezogen, seit sie eingeführt wurden.

 

Glaswels stammt ursprünglich aus Südostasien und lebt in ruhigen und sauberen Gewässern. Dieser Fisch eignet sich zur Aufzucht in Aquarien mit anderen kleinen und schonenden Arten wie Neon Tetras, Guppies…

Glaswels

Eigenschaften des Glaswelses

Der bekannteste Punkt bei Glaswels ist der fast transparente Körper. Wir können die inneren Organe und Knochen dieses Fisches leicht erkennen.

Glaswels leben und schwimmen oft in Gruppen. Sie mögen ruhige Natur und sind sehr schüchtern. Besonders, wenn sie zum ersten Mal in Ihr Aquarium kommen. Glaswels bevorzugen Schutz nach Algen und Wasserpflanzen. Ein Aquarium mit Wasserpflanzen ist also für den Anbau von Glaswels geeignet

Glaswels

  • Form: Sie haben fast transparente Körper, sehen deutlich die Knochen und inneren Organe.
  • Größe: Jeder Fisch ist nicht länger als 10 cm und sehr schwach, leicht für größere Fische zu ködern.
    Farbe weiß
  • Lebensbedingungen: Der pH-Wert im See sollte zwischen 6,0 und 8,0 stabil sein
  • Nahrung: Ihre Nahrung sind kleine wirbellose Unterwassertiere wie Wasserkäfer, Larven….
  • Gemeinschaft: Glasfische leben sehr gut mit anderen Fischen
  • Fortpflanzung: Laichfische kleben auf weichen Untergründen. Das Brutgut nach dem Kalben von den Eiern trennen. Eier schlüpfen nach 24 – 48 Stunden.
  • Geschlecht: schwer zu unterscheiden
  • Aquarium: Aquarium im Glasfisch wächst gut
  • Beziehung: Dies ist eine Art sanfter, freundlicher Fisch, der mit Neon Tetras, Guppies, Fairies und
    Diskus… Damit ihre Farben stärker hervortreten und schöner werden, sollten sie zu 15 oder mehr aufgezogen werden

Glaswels

Typisches Verhalten von Glaswels

Glaswels schwimmen und arbeiten oft zusammen und schaffen so eine großartige Umgebung. Manchmal werden Sie das Gefühl haben, dass „Skelette“ in Ihrem Tank herumschwimmen!

Die meisten Welsarten der Familie Kryptopterus bicirrhis befinden sich, auch wenn sie stark sind, normalerweise am Boden des Beckens. Bei dieser Art von Geisterwels ist es jedoch anders, wenn sie sich an ihren Panzer gewöhnen. Oft schwimmen sie um den Panzer herum

Das Bartpaar ist auf dem Kopf des Glaswels abgebildet

Ein auffälliges Merkmal ist ein Antennenpaar, das Wellen auf dem Kopf des Geisterwels auffängt. Dieses Antennenpaar reagiert sehr empfindlich auf Veränderungen in seiner Umgebung und einige können sogar elektromagnetische Wellen unterscheiden.

Das interessiert die Forscher. Sie arbeiten hart daran, herauszufinden, wie dies Patienten mit Epilepsie und Parkinson helfen kann.

Subscribe For Get Newest

Enter email to get notified when we publish new articles for FREE!